Sprachschule Spanisch Einzelunterricht Spanischkurse

Wie kann ich bei euch Spanisch lernen?

¡Hola! Palmen, Flamenco, Sangria und Paella – Sie lieben Spanien nur die Verständigung klappt noch nicht so, wie Sie es sich vorstellen? Buchen Sie einfach Spanischkurse in unserer Sprachschule in Görlitz oder online und lernen Sie Spanisch! Unsere Spanischlehrer_innen bringen Ihnen neben der Sprache auch kulturelle Gepflogenheiten und Besonderheiten näher. Vor der spanischen Sprache braucht man keine Scheu zu haben. Spanisch ist relativ einfach zu lernen.

Egal ob Sie Spanisch für den Urlaub oder den Beruf lernen möchten. Wir passen unseren Spanischunterricht stets an Ihre Anforderungen an und schaffen eine Lernatmosphäre, in der Sie eventuelle Hemmungen vor dem Sprechen in einer fremden Sprache schnell verlieren werden.

Profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung im Spanisch-Onlineunterricht und lernen Sie bequem und zeitlich flexibler Spanisch von zu Hause aus. Sie benötigen dafür lediglich einen Computer oder ein Tablet und (wenn möglich) eine Webcam. Es sind keine komplizierten Installationen erforderlich. Lediglich einen Link anklicken und schon kann’s losgehen. Insbesondere für den Spanisch-Einzelunterricht bietet sich diese Unterrichtsmethode an.

Spanischkurse online Sprachschule Spanisch Einzelunterricht

Angebot Spanischkurse

Ihr persönliches und unverbindliches Angebot über einen Spanischkurs erstellen wir Ihnen gern anhand folgender Informationen:

  • ungefähres Level (Spanisch für Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschritten)
  • mögliche Zeit und Ort (Wochentag & Tageszeit, In-House-Spanischtraining/bei Ihnen zu Hause oder außerhalb)
  • Spanischkurs online oder in Präsenzunterricht (Spanischkurse in Präsenz bieten wir vorrangig im Raum Bautzen, Zittau und Görlitz an)
  • Spanisch Gruppen- oder Einzelunterricht sowie
  • Spanisch In-House-Firmenkurs oder Privatkurs

Debes hacer las cosas que crees que no puedes hacer.

(Du solltest die Dinge tun, welche Du glaubst nicht tun zu können.)

Wird Spanisch nur in Spanien gesprochen?

Wie Sie bestimmt schon wissen, wird Spanisch auch in anderen Teilen der Erde gesprochen. Zu den etwa 30 Ländern, in denen Spanisch gesprochen wird, gehören beispielsweise Mexiko, Süd- und Mittelamerika, Kolumbien, Argentinien sowie die Karibik. Weltweit gibt es mehr als 500 Millionen spanische Muttersprachler_innen. Damit nimmt Spanisch, vor Mandarin-Chinesisch, den zweiten Platz der meistgesprochenen Muttersprachen ein. Es lohnt sich also, diese wichtige und weitverbreitete Sprache zu lernen!

Machen Sie den ersten Schritt und sehen Sie sich doch einmal dieses Video mit spanischen Redewendungen an:

10 Lustige Redewendungen auf Spanisch mit Körperteilen. Auf YouTube ansehen

Ist Spanisch schwer zu lernen?

Nein, ist es zum Glück nicht. Spanisch (español) bzw. Kastilisch (castellano), die synonyme Bezeichnung für die spanische Sprache, ist im Vergleich zu anderen Sprachen relativ leicht zu lernen. Die Rechtschreibung bereit vielen Lernenden weniger Probleme, weil Worte Laut für Laut nachgebildet werden. Weitere Punkte, die das Lernen erleichtern, sind, dass es zum Einen keine Deklination der Substantive gibt. Im Deutschen werden Substantive je nach Fall, also Nominativ, Akkusativ, Dativ oder Genitiv, verändert. Im Spanischen wird lediglich der Artikel angepasst. Und das ist eine weitere gute Nachricht: es gibt lediglich zwei Artikel, deren Verwendung recht eindeutig ist. Sollten Sie bereits über die englischen Zeitformen Bescheid wissen, dann haben Sie bereits einen guten Vorsprung, denn hier gibt es einige Ähnlichkeiten. Natürlich gibt es in der spanischen Grammatik neben den eher einfachen Regeln auch noch eine gute Anzahl an weniger leicht verständlichen Themen. Doch mit dem oder der richtigen Lehrer_in, einer verständlichen Erklärung und etwas Übung sprechen Sie Spanisch schneller als Sie vielleicht selbst erwartet hätten.